Startseite | Cookies | Impressum | Haftungsausschluss | Hintergrundbilder | Von A-Z | Sitemap   

Gemeinde Stilfs

Emilia Romagna Julisch Venetien Gardasee Ligurien Lombardei Piemont Trentino-Südtirol Venetien Kulinarik Literatur Veranstaltungen Land & Leute Unterkunft
Arco Avio Bozen Brentonico Deutschnofen Drena und Dro Eppan Graun Kaltern am See Lago di Ledro Lago di Tenno Meran Moena Mori Ratschings Rovereto Sarntal Schenna Trient Stilfs St. Leonhard Val di Non Vallagarina Vallarsa

Die Gemeinde Stilfs im Vinschgau.

Sulden und Stilfser Joch bekannt. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Ortlergruppe und mit 3905 Meter hohen Ortler der höchste Berg in Südtirol. Daneben ist die Region aber auch für den Nationalpark Stilfser Joch beliebt. Mit über 130.000 ha Fläche ist es das größte Naturschutzgebiet Italiens.

Sulden

Der Nationalpark umfasst das Gebirgsmassiv Ortler-Cevedale, welche die unterschiedlichsten alpinen Klima- und Lebensräume für Flora und Fauna bietet. Beim Wandern erschließt sich ihnen hier eine intakte Bergwelt. So findet sich hier ein hochalpines Gletschergebiet, viele Bergwiesen, Wälder und Almen. Hier haben noch Adler und Steinböcke ein Zuhause. Ein weiteres Highlight ist natürlich die Stilfserjochpassstraße im Ortlergebiet. Die mit 2.757 Metern höchstgelegene Paßstraße Italiens verbindet Spondinig im Vinschgau mit Bormio in der Lombardei. Heute ist die Paßstraße ein beliebtes Ziel für Rad- und Motorradfahrer.

Stilfs ist aber auch in den Wintermonaten ein beliebtes Ziel. Skifahrer und Snowboardfahrer kommen in den beiden Skigebieten Sulden und Trafoi voll auf ihre Kosten. So bietet das Skigebiet Sulden rund 44 Pistenkilometer in bis zu über 3.000 m Seehöhe.

Winter in Stilfs